Sponsoring für den TSV Timmerlah

Interview von Trainer Dennis Pasemann mit Falk-Martin Drescher auf der Terrasse unserer Cafeteria.

Einsatz für eine sportlich nachhaltige Entwicklung
TEUTLOFF verlängert sein Sponsoring für den TSV Timmerlah

Die TEUTLOFF Technische Akademie verlängert das Sponsoring für die Erste Herrenmannschaft des TSV Timmerlah für die Saison 2019/2020. In einem Pressetermin wurde die neue Vereinskleidung dem Trainer Dennis Pasemann übergeben.

„Es ist heutzutage gar nicht so einfach, Sponsoren für die sportliche Vereinsarbeit zu finden“, schildert Dennis Pasemann. Seit drei Jahren ist er bei dem Verein in dem Stadtteil am westlichen Rand Braunschweigs tätig – zunächst als spielender Co-Trainer, mittlerweile als Trainer.

Wie es zu dem Kontakt zu TEUTLOFF kam? „Ich habe hier damals schichtbegleitend meinen Meister gemacht“, erklärt er. Ihm gefiel der Einsatz der Technischen Akademie, schließlich sprach er die Geschäftsführung auf den TSV Timmerlah an. Alexander von Lützow, stellvertretender Geschäftsführer, erläutert: „An Dennis Pasemann hat uns nicht nur sein Einsatz und die schon bestehende Verbindung zu unserem Hause gefreut, sondern vor allem auch sein nachhaltiges Sponsoringkonzept, das er uns vorgestellt hat.“ Tatsächlich legt der Trainer großen Wert auf eine stete Entwicklung der Ersten Herrenmannschaft, die aktuell in der Kreisliga Braunschweig sowie im Wolters-Kreispokal vertreten ist. „Es heißt ja ‚TEUTLOFF macht den Meister‘, das passt doch hervorragend zu uns“, schmunzelt Pasemann. Mehr als passend sei auch, dass sich schon mehrere Spieler für Weiterbildungen an der Technischen Akademie entschieden haben. „Ein hervorragendes Wechselspiel.“

Sponsoring: Anreiz für neue Spieler

Um die Arbeit im Verein weitergehend zu professionalisieren, seien Sponsorings wie das von TEUTLOFF ausgesprochen wichtig. „Sie ermöglichen uns Spielräume, bieten Grundlage für eine Weiterentwicklung und sind natürlich auch Anreiz für bestehende sowie potentielle Spieler des TSV Timmerlah.“ Und Pasemann fügt hinzu: „Natürlich trainiert und spielt er sich deutlich besser in einheitlicher und schicker Sportkleidung.“ TEUTLOFF sponsert dabei nicht etwa nur Trikots und Hosen, sondern unter anderem auch Regen- sowie Winterjacken, Pullover und Poloshirts.

„Wir wissen selbst, wie schwierig es ist, Sponsoren für Vereine & Co. zu finden. Deshalb unterstützen wir das Engagement des TSV Timmerlah sehr gern“, so von Lützow. Der Erste-Herren-Trainer hat derweil noch weitere Pläne: Neben den bestehenden Partnerschaften soll ein „Club 50“ mit Mikrosponsorings entwickelt werden, ferner sei der Ausbau der eigenen Kommunikation – etwa über den eigenen Facebook-Kanal – immer entscheidender.

Mit Blick auf den Saisonstart freuen sich Pasemann und sein Team auf die ersten Partien in der Kreisliga und im Kreispokal, übrigens beide gegen den FC Rautheim. Am 22. September steht schließlich ein „Derby“ gegen den SV Gartenstadt an. „Auf das Nachbarschaftsduell fiebern wir schon mit großen Erwartungen hin“, ist Pasemann optimistisch.

Weitere Informationen zu dem Verein und der Ersten Herrenmannschaft gibt es bei Facebook unter www.facebook.de/tsvtimmerlahherren.

Text: Falk-Martin Drescher
Fotos: Andreas Rudolph