Skip to main content

Schweißkurse (DVS)

Schweißen lernen – in allen gängigen Verfahren (MIG/MAG, WIG, E-Hand): Bei TEUTLOFF lernen Sie das Schweißen von der Pike auf. Oder Sie runden Ihr Profil als Schweißer ab – denn die Kurse sind modular aufgebaut, sodass Sie genau das Know-how erwerben, das Sie für Ihre Karriere benötigen.

Die Kurse von erfahrenen Schweißlehrern – ob in unserer DVS-zertifizierten Schweißkursstätte oder inhouse …

Mehr lesen

Karriereaussichten

Karrierebooster Schweißen

Das Fügeverfahren „Schweißen“ spielt in der Industrie nach wie vor eine große Rolle – im Stahl- und Metallbau, im Fahrzeugbau sowie generell in der modernen Industrie 4.0. Trotz Cobots und Digitalisierung sind gute Schweißer gesuchte Fachkräfte. Mit Berufserfahrung sind die Weiter-Qualifikationen zum Schweißfachmann und Schweißtechniker möglich. Für Unternehmen lohnt sich die Mitarbeiterqualifikation, weil qualifizierte Fachkräfte Prozesse optimieren und so das Unternehmen voranbringen.

Karrierebooster Schweißen
  • Schweißer-Kurs
  • Zertifikat nach DVS
  • MIG/MAG-Schweißen
  • WIG-Schweißen
  • E-Hand-Schweißen
  • Elektrodenschweißen

Schweißkurse nach DVS-Richtlinie: 4 Fakten

  • 1. Voraussetzungen: Das müssen Sie erfüllen

    Ideal ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem Metallberuf. Auch der Quereinstieg ist möglich.

  • 2. Die Lehrinhalte

    Bei TEUTLOFF findet eine moderne, an den Richtlinien des Deutschen Verbandes für Schweißen orientierte Ausbildung statt: MIG/MAG-Schweißen ebenso wie das etwas aufwändigere WIG-Schweißen und das vor allem mobil genutzte Elektroden-Schweißen (E-Hand). Auch verwandte Verfahren stehen als Module zur Wahl. Das notwendige theoretische Fachwissen (Metallkunde, Schweißverfahren etc.) wird mit einer fundierten Praxis-Ausbildung verknüpft.

  • 3. Die Lehrkräfte

    Unsere Ausbilder blicken auf langjährige Erfahrung als Schweißer und Metallbauer zurück. Sie stehen jederzeit mit Rat und Tat in der Ausbildung an Ihrer Seite und helfen Ihnen auch individuell, entsprechend Ihres Vorwissens und Könnens.

  • 4. Das Lernumfeld

    Lockere Atmosphäre in der Gemeinschaft motiviert: Bei TEUTLOFF lernen Sie gemeinsam in einem harmonischen Umfeld. Speziell zugeschnitten auf Erwachsene vermitteln unsere Schweißkurse einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis. Unsere Schweißlehrer stellen sicher, dass bei Ihnen keine Fragen offen bleiben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bedarfsgerecht

Zeitliche Planung: Kursdauer

Je nach Vorkenntnissen und Handfertigkeit stehen Module mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Wahl. Da die Ausbildung individuell auf Sie oder Ihre Mitarbeiter zugeschnitten wird, ist eine Lehrgangsdauer von einem Tag bis zu sechs Monaten möglich. Vor dem Start ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, welche Module Sie voranbringen: Je nach Qualifizierungsziel schneidern wir die Weiterbildung auch für Ihre Mitarbeiter auf Ihr Unternehmen zu, entweder in unserer DVS-Schweißkursstätte oder Inhouse in Ihrem Unternehmen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie besondere Qualifizierungsthemen benötigen – um alles Weitere kümmert sich TEUTLOFF!

Warum Schweißen bei TEUTLOFF?

Bedarfsorientiert

Bedarfsorientiert

Ob für Einzel- oder Firmenkunden, für Einsteiger oder Fortgeschrittene, in unserer Schweißhalle oder Inhouse im Unternehmen vor Ort: Der modulare Aufbau unserer Schweißkurse erlaubt es, den Lehrgang flexibel an Ihrem Bedarf zu orientieren – mit dem jeweils optimalen Einstieg.

DVS-Schweißkursstätte

DVS-Schweißkursstätte

Durch unsere Zertifizierung unterliegen wir den strengen DVS-Richtlinien, des deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren. Dadurch bieten wir top aktuelle Ausbildungsinhalte und eine Ausbildungspraxis auf höchstem Niveau.

Praxis und Theorie

Praxis und Theorie

Eine gut abgestimmte und koordinierte Ausbildung bringt Sie schnell ans Ziel! In unserer hauseigenen Schweißhalle schulen wir alle gängigen Schweißverfahren. Unsere Lehrkräfte sind Experten auf dem Gebiet und stellen sicher, dass unsere Teilnehmer die bestmögliche Qualifikation mit ausgezeichneten Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten erhalten.

Fördermöglichkeiten

Einfach gefördert

Förderungen und Zuschüsse sind nicht kompliziert – TEUTLOFF unterstützt Sie dabei. Für die private berufliche Weiterbildung bietet das Jobcenter den Bildungsgutschein. Bei Vorlage eines Bildungsgutscheines der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Ihr Weg zum Bildungsgutschein mit TEUTLOFF:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unternehmen können die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter über das Qualifizierungschancengesetz (QCG) fördern lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oder die Förderung über das Programm „Weiterbildung in Niedersachsen“ (WiN) beantragen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Fördermöglichkeiten oder weitere Finanzierungswege informieren wir Sie gerne persönlich in einem Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie direkt Ihren Beratungstermin, damit wir Ihnen bei den Anträgen helfen können!

Die Module: Ihre Bausteine auf dem Weg zum Schweißer

Die Einzel-Module der Schweißkurse sind breit gefächert und umfassen alle gängigen Schweißverfahren: Metall-Aktivgas-Schweißen (MAG) und Metall-Inertgas-Schweißen (MIG), Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG) und Elektroden-Schweißen (E-Hand). Darüber hinaus gibt es Module zum Gasschweißen, zum Brennschneiden und zum Hartlöten. Je nach Schweißverfahren stehen Materialien wie Aluminium, Stahl, Betonstahl, Chrom-Nickel oder Dünnblech in unseren Schweißmodulen zur Auswahl. Damit die Kurse einen zertifizierten Abschluss erreichen, gehören selbstverständlich Abschluss- bzw. Wiederholungsprüfungen zum Angebot. Die Module können in Blöcken oder einzeln gebucht werden, entsprechend unterschiedlich fällt die Lehrgangsdauer aus. Je nach Handfertigkeit kann die Moduldauer verkürzt werden oder sich verlängerne. Wir beraten Sie gerne, mit welchen Modulen Sie am schnellsten Ihr Ziel erreichen. Für Firmenkunden richten wir unsere Schulungsinhalte an dem spezifischen Bedarf in Ihrem Unternehmen aus. Sprechen Sie uns an!

Die Einzel-Module der Schweißkurse sind breit gefächert und umfassen alle gängigen Schweißverfahren: Metall-Aktivgas-Schweißen (MAG) und Metall-Inertgas-Schweißen (MIG), Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG) und Elektroden-Schweißen (E-Hand). Darüber hinaus gibt es Module zum Gasschweißen, zum Brennschneiden und zum Hartlöten. Je nach Schweißverfahren stehen Materialien wie Aluminium, Stahl, Betonstahl, Chrom-Nickel oder Dünnblech in unseren Schweißmodulen zur Auswahl. Damit die Kurse einen zertifizierten Abschluss erreichen, gehören selbstverständlich Abschluss- bzw. Wiederholungsprüfungen zum Angebot. Die Module können in Blöcken oder einzeln gebucht werden, entsprechend unterschiedlich fällt die Lehrgangsdauer aus. Je nach Handfertigkeit kann die Moduldauer verkürzt werden oder sich verlängerne. Wir beraten Sie gerne, mit welchen Modulen Sie am schnellsten Ihr Ziel erreichen. Für Firmenkunden richten wir unsere Schulungsinhalte an dem spezifischen Bedarf in Ihrem Unternehmen aus. Sprechen Sie uns an!

Erfahrungsberichte

Was unsere Absolventen sagen

Hier wird man auf die Prüfung vorbereitet und draußen war man eine Arbeitskraft.

Benjamin Musch

Weiterlesen → Video anschauen →
?>

Standorte für diesen Kurs

Distanz anzeigen in
Lade Daten …

    Service

    Wir sind für Sie da

    Tanja Karbig

    Tanja Karbig

    Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement, Teilnehmerverwaltung - Köln

    0221 97755340 tanja.karbig@teutloff.de
    Christiane Stamm

    Christiane Stamm

    IHK-Aufstiegsfortbildung, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Teilnehmerverwaltung - Saarlouis

    06831 7064722 christiane.stamm@teutloff.de
    Tanja Bossmann

    Tanja Boßmann

    IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

    06831 7064722 tanja.bossmann@teutloff.de
    TEUTLOFF Servicemitarbeiterin Saarlouis

    Diana Grün

    IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

    06831 7064722 diana.gruen@teutloff.de
    Dirk Gulden

    Dirk Gulden

    Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Braunschweig, Wolfsburg

    0531 80905-52 dirk.gulden@teutloff.de
    Kontakt
    Kontakt & Chat