Skip to main content
Inventor Teilnehmerin

Inventor Schulung Autodesk

Mit Autodesk Inventor gelingt Ihnen jede konstruktive Herausforderung. Während des Konstruktionsprozesses können Sie schnell unterschiedliche Bauteile erzeugen und neue Zeichnungsansichten oder Details erstellen, was die Effizienz um ein Vielfaches steigert. Materialeigenschaften sind im Programm hinterlegt, sodass Sie Festigkeiten oder Gewicht während der Konstruktion prüfen können. Ihre Entwürfe können Sie auch direkt computergesteuert fertigen.

Karrierebooster Autodesk Inventor

Digitale Lösungen werden für Unternehmen immer wichtiger – dafür sind professionelle Anwender nötig, die die Software versiert beherrschen. Als Inventor-Spezialist entwickeln Sie oder Ihre Mitarbeiter ein komplettes Produkt mit Baukasten-System bis zum fertigen Prototypen. Schon nach kurzer Lehrgangszeit ist dank der intuitiven Bedienbarkeit viel zu leisten. So können die Abläufe im Unternehmen effizienter gestaltet und der Wettbewerbsvorteil gesichert werden.   Die TEUTLOFF-Pluspunkte:

  • Schnelle Lernerfolge
  • Fit für die digitale Zukunft
  • Neue Tätigkeitsfelder erschließen
  • Breites Angebot inklusive passender CAM-Schulung

Starttermin wählen
Karrierebooster Autodesk Inventor
  • Autodesk Inventor
  • CAD/CAM-Fertigung
  • prozessorientiertes Lernen
  • Zusatzqualifikation
  • verbesserte Karrierechancen
  • digitale Fertigung

Kursangebot

Finden Sie Ihren Starttermin in Vollzeit, Teilzeit oder schichtbegleitend

Autodesk Inventor: Die Module

Grundlagen-Kurs

Das Seminar ist auf fünf Tagen mit insgesamt 40 Unterrichtsstunden ausgelegt. In dieser Zeit lernen Sie im Kurs „Inventor Grundlagen“ alles Wesentliche für den Einstieg in die Anwendung der Software.
  • Benutzeroberfläche
  • 3D-Anzeigensteuerung
  • Aufbau und Dateistrukturen von Inventor-Modellen
  • Auswahlmöglichkeiten, -prioritäten und -filter
  • Arbeiten mit Skizzen und Skizzenelementen
  • Funktion und Anwendung von Skizzenabhängigkeiten
  • Parametrische Bemaßungen erstellen und bearbeiten
  • 3D-Bauteilkonstruktion mit skizzierten und platzierten Elementen
  • Extrusion, Drehung, Bohrung, Fase, Rundung, Gewinde
  • Boolesche Operationen beim Modellieren
  • Skizzier-Ebenen und Arbeitselemente anwenden
  • Projektion von Geometrieelementen
  • Kopieren, Spiegeln und Anordnen von 3D-Elementen
  • Zusammenbau von Bauteilen und Baugruppen mit 3D-Abhängigkeiten
  • Verwenden der Normteilbibliothek
  • Kinematik und Kollisionsüberprüfung
  • 2D-Zeichnungsansichten ableiten
  • Ansichten, Projektionen, Schnittdarstellungen
  • Zeichnungen bemaßen und beschriften
  • Skizzen in Zeichnungen verwenden
  • Explosionszeichnungen und Präsentationsgrafiken

Aufbaukurs

Der Inventor Aufbaukurs vermittelt an drei Tagen mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden weitergehende Anwenderfähigkeiten:
  • Bauteilkonstruktion über Parameterwerte
  • Variantenkonstruktion über iLogic Parameter
  • Verwenden von Konstruktionselementen als iFeature
  • Variantenkonstruktion der Bauteile
  • Variantenkonstruktionen über die iPart Funktionalität
  • Zusammenbauvarianten erstellen über iAssembley Funktionalität
  • iMates: Vordefinieren von Zusammenbauabhängigkeiten in Bauteilen, Austauschen von Bauteilen in der Zusammenbaudatei
  • Erweiterte Baugruppenmodellierung
  • Erzeugen adaptiver Bauteile, Layouts (Skizzen)
  • Erstellen und Bearbeiten von Blechteilen
  • Erstellen und Bearbeiten von Schweißkonstruktionen
  • Erstellen von Maschinenrahmen über den Gestell-Generator
  • Baugruppen über Inventor Studio animieren
  • Anpassen der Vorlagedateien und Erstellen von benutzerdefinierten Blattformaten, Schriftfeldern und Symbolen
  • Anpassen der Inventor Stilbibliothek
  • Anpassen der Materialbibliothek
  • Arbeiten mit dem Inventor Konstruktionsassistenten
  • Importieren und Exportieren von 2D und 3D Daten in den unterschiedlichen Formaten

CAD/CAM-Zusatzqualifikation

In zwei Tagen mit 16 Unterrichtsstunden erwerben Sie mit vielen praktischen Übungen die passenden Kenntnisse, CAD- und CAM-Verfahren anzuwenden.
  • Grundlagen der Bauteilmodellierung (Skizze, Volumen, Oberfläche, Fase, Rundungen, Muster, Direktbearbeitung, Messen)
  • Baugruppenfunktionalität (z.B. Spannmittel und Vorrichtungen)
  • Datenimport von 2D- und 3D-Daten

Inventor CAM, 2,5D Fräsen

In diesem Kurs lernen Sie an fünf Tagen in 40 Unterrichtsstunden Profi-Skills mit der Inventor-Software:
  • Definieren und Verwenden von Jobvorlagen und -Vorlagegruppen
  • Geometriedefinitionen an 3D-Modellen und 2D-Skizzen
  • Simulationsarten
  • Restmaterialbearbeitung
  • Grundlagen der Mehrseitenbearbeitung
  • Werkzeugtypen und Werkzeugkataloge in InventorCAM
  • Definieren und Verwenden von Formwerkzeugen
  • InventorCAM „Toolbox“
  • Automatische Feature-Erkennung (Bohrungs- und Taschenerkennung)
  • 2.5D-Bearbeitungsarten und Job-Typen: Planfräsen, Profile, 3D-Profil, Taschen, Gewindefräsen, Nuten, T-Nuten, Bohrungen, Versatzflächen, Maschinenkontrolle
Ihren erfolgreichen Abschluss dokumentiert stets unser TEUTLOFF-Zertifikat. In unseren Werkstätten, bei Ihnen im Betrieb oder online – Sie haben die Wahl. Sprechen Sie uns an!

Autodesk Inventor: 5 Fakten

Was Sie erwartet:

Anwenderfreundliche Oberfläche

Elektroniker Automatisierungstechnik Teilnehmer sitzen an einem Tisch

Zeitersparnis

Schreibutensilien von Teutloff liegen auf einem Tisch.

Ansichten digital

Autodesk Fusion 360 Teilnehmer vor seinem PC

Kontrolle

Inventor Klasse

Lernatmosphäre

Inventor Teilnehmerin

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Angepasst an Ihr Unternehmen

Unsere Kursmodelle passen sich Ihrem Unternehmen an! TEUTLOFF bietet kurze, effiziente Lehrgänge – inhaltlich auf Ihren Bedarf zugeschnitten. Das Seminar gibt es in Präsenz, Online oder inhouse. Mit unseren flexiblen Modellen passt die Schulung in jeden Unternehmensalltag. Sie möchten Mitarbeiter für Inventor begeistern? Wir freuen uns, unser Wissen weiterzugeben. Sprechen Sie uns an!

Entlastung

Mit TEUTLOFF-Unterstützung zum Erfolg. Werden Sie Profi für Autodesk Inventor.

Finanzierung

Finanzierung

TEUTLOFF berät Sie auch infragen der Förderung und weiterer Finanzierungswege.

Know-how – schnell vermittelt

Know-how – schnell vermittelt

TEUTLOFF unterstützt Sie dabei, den für Sie passenden Einstieg entsprechend Ihrem Kenntnisstand zu finden. Praxisnahe Übungen sorgen für effiziente Schulungen und stellen den Lernerfolg sicher.

Maßgeschneidert

Maßgeschneidert

Sie benötigen spezielle Lehrinhalte – mit einem vorbestimmten Stundenumfang? Sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir die optimal auf Ihren Bedarf zugeschnittene Schulung.

Fördermöglichkeiten

Einfach gefördert

Förderanträge: Wir wissen, welches Fördermittel sich am besten für Ihre Weiterbildung eignet. TEUTLOFF unterstützt Sie bei den Anträgen. Für Unternehmen sind Förderungen nach dem Qualifizierungschancengesetz (QCG) möglich. Sehen Sie hier, wie das QCG Unternehmen dabei hilft, in das Wissen ihrer Mitarbeiter zu investieren:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Auch das Programm „Weiterbildung in Niedersachsen“ kommt für Unternehmen infrage:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu der passenden Förderung!

Erfahrungsberichte

Was unsere Absolventen sagen

„Wir haben Mitarbeiter u.a. bei TEUTLOFF in einem Metallberuf qualifizieren lassen, den wir so nicht direkt ausbilden, den wir aber schnell ins Leben rufen mussten.“

Hans-Werner Ruhkopf

Weiterlesen → Video anschauen →

Standorte für diesen Kurs

Distanz anzeigen in
Lade Daten …

    Service

    Wir sind für Sie da

    Tanja Karbig, eine Mitarbeiterin

    Tanja Karbig

    Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement, Teilnehmerverwaltung - Köln

    0221 97755340 tanja.karbig@teutloff.de
    Christiane Stamm, eine Mitarbeiterin

    Christiane Stamm

    IHK-Aufstiegsfortbildung, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Teilnehmerverwaltung - Saarlouis

    06831 7064722 christiane.stamm@teutloff.de
    Tanja Bossmann, eine Mitarbeiterin

    Tanja Boßmann

    IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

    0151 20732835 tanja.bossmann@teutloff.de
    Eine Servicemitarbeiterin lächelt in die Kamera.

    Diana Grün

    IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

    06831 7064722 diana.gruen@teutloff.de
    Frau Katharina Clodo, Teilnehmerverwaltung in Saarlouis

    Katharina Clodo

    IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Teilnehmerverwaltung - Saarlouis

    0160 90372072 katharina.clodo@teutloff.de
    Dirk Gulden, ein Mitarbeiter

    Dirk Gulden

    Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement, Schweißkurse, Logistik, Robotik, SPS - Braunschweig, Wolfsburg

    0531 80905-52 dirk.gulden@teutloff.de
    Kontakt
    Kontakt & Chat