Geprüfter Technischer Fachwirt IHK
für Industriemeister

In diesem Lehrgang erhalten Sie nach Ihrem erfolgreichen Abschluss zum Geprüften Industriemeister Metall oder Elektrotechnik IHK die Möglichkeit,  den Lehrgang zum Technischen Fachwirt IHK verkürzt zu absolvieren. Nach bestandener Prüfung sind Sie nicht nur Geprüfter Industriemeister Metall oder Elektrotechnik IHK  sondern auch Geprüfter Technischer Fachwirt IHK. Die Weiterbildung richtet sich an Absolventen des Lehrgangs zum Geprüften Industriemeister Metall oder Elektrotechnik IHK und eröffnet Ihnen beruflich zusätzliche Möglichkeiten. Die Unterrichtseinheiten werden für Sie schichtbegleitend angeboten.

Infomaterial anfordern Jetzt anmelden

Termine

Die nächsten Kurstermine für den Geprüften Technischen Fachwirt IHK für Industriemeister

Geben Sie Ihrer Karriere einen Anstoß und beginnen Sie eine Weiterbildung bei TEUTLOFF! Hier finden Sie die nächstmöglichen Termine in Ihrer Nähe.

Bildungsort
Beginn
Dauer
Kursart
Wolfsburg
20.11.17
ca. 6 Monate
Schichtform
Alle Termine

Vorteile mit TEUTLOFF

Bildung mit TEUTLOFF

TEUTLOFF bietet Ihnen nicht nur ideale Lernbedingungen sondern auch optimale Möglichkeiten zur Prüfungsvorbereitung. Wir unterstützen Sie dabei schon vor dem Lehrgangsbeginn mit der Antragsstellung für Ihre Förderung vom ersten Tag an und begleiten Sie, bis Sie für die Prüfungen vor der IHK bereit sind. Profitieren Sie von der langen Erfahrung von TEUTLOFF.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • zahlreiche Standorte
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung

Förderung

Zukunft vertrauensvoll fördern lassen

Damit Sie die Kosten für die Qualifizierung nicht allein tragen müssen, lassen Sie sich von uns beraten, inwieweit Fördermöglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Dieser Lehrgang wird nicht durch das Aufstiegs- BAföG gefördert.

 

Lehrgangsgebühren

Einmal finanzieren für Ihren beruflichen Erfolg

Die Kosten für die Qualifizierung zum Technischen Fachwirt IHK für Geprüfte Industriemeister setzen sich aus den Lehrgangsgebühren und den IHK-Prüfungsgebühren zusammen. Zusätzliche Angebote, die im Rahmen eines Bildungsurlaubes zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden können, werden separat erhoben. Wenn Sie Fragen zur Finanzierung bzw. Fördermöglichkeiten haben, wenden Sie sich jederzeit an uns. 

Eine Förderung mit dem Aufstiegs- Bafög ist für diesen Lehrgang, aufgrund der geringen Stundenzahl, nicht möglich. Bitte nehmen Sie mit uns persönlich Kontakt auf.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein

Um die Weiterbildung in Anspruch nehmen zu können, ist der erfolgreiche Abschluss zum Geprüften Industriemeister in den Bereichen Metall oder Elektrotechnik IHK Grundvoraussetzung.

Der Abschluss darf dabei nicht mehr als fünf Jahre zurückliegen.

Lehrgangsbeschreibung

Aufbau des Lehrganges

Eine Weiterbildung zum Geprüften Technischen Fachwirt bei TEUTLOFF vermittelt Ihnen alle für die IHK-Prüfung notwendigen Kenntnisse.

Der erste Prüfungsteil konzentriert sich auf die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen. Dazu gehören Kenntnisse in Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Recht und Steuern sowie Unternehmensführung.

Die Prüfung für die technischen Qualifikationen wird Ihnen als Geprüfter Industriemeister Metall oder Elektrotechnik IHK erlassen.

Wir unterstützen Sie dabei, sich die notwendigen Kenntnisse für den zweiten Prüfungsteil anzueignen. Diese beinhalten die Bereiche Führung und Zusammenarbeit, Absatz-  und Materialwirtschaft, Logistik und Produktionsplanung, -steuerung und –kontrolle, Arbeitsschutz sowie Qualitäts-  und Umweltmanagement. 

Karriereaussichten

Perfekt ausgebildet dank Zusatzqualifizierung

In der heutigen Berufswelt wird es immer wichtiger, einen umfangreichen Gesamtüberblick seiner Branche zu haben. Fächerübergreifende Qualifikationen sind gefragter denn je und eröffnen Arbeitnehmern viele Türen. Gerade für Führungskräfte wird es immer wichtiger, nicht nur technische Kenntnisse vorweisen zu können, sondern auch die Arbeitsprozesse, die Arbeitsorganisation und das Produktionscontrolling im Auge zu haben. Sowohl Industrie- als auch Dienstleistungsunternehmen profitieren mehr und mehr von gut geschulten Mitarbeitern.

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Unsere 24-Stunden-Hotline: 0 18 02-83 88 56*

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern

Lehrgangsaufbau & Zusatzqualifikation

So bereiteten Sie sich optimal vor

Sie absolvieren die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und die handlungsspezifischen Qualifikationen des Geprüften Technischen Fachwirtes. Um sich noch intensiver auf die Prüfungen der IHK vorzubereiten, nehmen Sie idealerweise die zusätzlichen Angebote zur Prüfungsvorbereitung im Rahmen eines Bildungsurlaubs wahr. Prüfen Sie vorab Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub. Dieser ist abhängig davon, in welchem Bundesland Sie tätig sind.