Illustrierendes Bild

Techniker Maschinentechnik
in Hannover

  • Schichtbegleitender Kurs: Lernen Sie bequem neben der Schicht
  • Anerkannter Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker
  • Techniker Maschinentechnik - Fachrichtung Industrial Engineering
  • REFA-Techniker Industrial Engineering : Ein Kurs – zwei Abschlüsse!
  • Familiäres Lernumfeld & gemeinsames Lernen
  • Umfangreiche Beratung & Betreuung durch persönliche Ansprechpartner
  • Erfahrene Dozenten bereiten auf die Prüfung vor
  • Gleiches Kompetenzniveau DQR Niveau 6 wie Bachelor
  • Teutloff: Über 100 Jahre Know-How für erfolgreiche Weiterbildung
  • 75 % der Lehrgangskosten sparen - Hier klicken & mehr erfahren

Termine / Infos Jetzt anmelden

Illustrierendes Bild

Techniker Maschinentechnik
in Hannover

  • Schichtbegleitender Kurs: Lernen Sie bequem neben der Schicht
  • Anerkannter Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker
  • Techniker Maschinentechnik - Fachrichtung Industrial Engineering
  • REFA-Techniker Industrial Engineering : Ein Kurs – zwei Abschlüsse!
  • Familiäres Lernumfeld & gemeinsames Lernen
  • Umfangreiche Beratung & Betreuung durch persönliche Ansprechpartner
  • Erfahrene Dozenten bereiten auf die Prüfung vor
  • Gleiches Kompetenzniveau DQR Niveau 6 wie Bachelor
  • Teutloff: Über 100 Jahre Know-How für erfolgreiche Weiterbildung
  • 75 % der Lehrgangskosten sparen - Hier klicken & mehr erfahren

Termine / Infos Jetzt anmelden

Termine

Als Techniker für Maschinentechnik übernehmen sie Fach- und Führungsaufgaben in der Forschung und Entwicklung, der Beschaffung, in der Produktionsplanung und -steuerung sowie der Fertigung. Sie finden auch ihren Einsatz in der Materialflusssteuerung, der Montage, dem Vertrieb sowie dem Service. Neben der umfangreichen Methoden- und Fachkompetenz gehört ein hoher Grad an Sozial- und Führungskompetenz zum Berufsbild des Technikers.

Mit der erfolgreich absolvierten Fortbildung erlangen Sie das DQR Niveau 6.

Bildungsort
Beginn
Dauer
Kursart
Hannover
04.10.21
ca. 48 Monate
Schichtform
Infos anfordern Jetzt anmelden
Hannover
20.04.22
ca. 48 Monate
Schichtform
Infos anfordern Jetzt anmelden
Alle Termine

Techniker und Projektarbeit: Erfahrungsbericht

Karriereaussichten

Sorgen Sie für Ihren Karrieresprung

Eine Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering eröffnet Ihnen ganz neue Möglichkeiten zur Planung Ihrer Karriere. Der Erwerb des Titels „Staatlich geprüfter Techniker“ ist für viele Lehrgangsteilnehmer das erklärte Ziel. Zu Recht – denn damit gehen viele neue Perspektiven innerhalb eines Unternehmens und ein breitgefächertes Aufgabenspektrum wie Projektmanagement, Ressourcenplanung oder die Analyse und Gestaltung von Logistikkonzepten einher. Mit höheren Qualifikationen ist zugleich auch ein wesentlicher Schritt in Richtung Lohnsteigerung getan.

Infomaterial anfordern

Voraussetzungen

Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme

Als Eingangsvoraussetzung für die Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering müssen Sie einen Realschulabschluss und Berufsschulabschluss samt einschlägiger Berufsausbildung und mindestens ein Jahr Berufspraxis vorweisen. Alternativ gilt auch ein Realschulabschluss plus Berufsabschluss in einem anderen Beruf inklusive siebenjähriger Berufserfahrung als Zulassungsvoraussetzung. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Infomaterial anfordern

Inhalte des Lehrgangs

Eignen Sie sich wertvolle Kompetenzen für Führungspositionen an

Deutsch und Politik, Mitarbeiterführung und Arbeitspädagogik, Entwicklung und Konstruktion – das inhaltliche Themenspektrum der Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering ist bewusst breitgefächert, um Ihnen einen umfangreichen Gesamtüberblick des Fachgebiets zu verschaffen. Die Inhalte Arbeitsorganisation, Prozessorganisation, Organisationsentwicklung und Industrial Engineering sind zudem so abgestimmt, dass Sie in der optionalen REFA-Prüfung die vollständigen Qualifikationen zum REFA-Techniker für Industrial Engineering ablegen können.

Infomaterial anfordern

Lehrgangsgebühren

Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft

Entscheiden Sie sich für die Möglichkeit, parallel zu einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker Maschinentechnik Industrial Engineering eine REFA-Ausbildung zum REFA-Techniker IE machen, tragen Sie nur zusätzliche Gebühren für die Prüfung und die Lehrunterlagen.

Infomaterial anfordern

Was ist das Aufstiegs-BAföG? Wie Sie 75 % der Lehrgangskosten sparen können:

Das Aufstiegs-BAföG ist eine Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Gefördert werden Lehrgänge mit mindestens 400 Unterrichtsstunden. Der Maßnahmebeitrag bei Lehrgängen für die man Lehrgangs- und Prüfungsgebühren beantragt, wird einkommens- und vermögensunabhängig gewährt. Bei Lehrgängen in Vollzeitform kann zusätzlich ein Unterhaltsbeitrag zum Lebensunterhalt gewährt werden, welcher einkommens- und vermögensabhängig geleistet.
Eine Voraussetzung für die Bewilligung von Aufstiegs-Bafög besteht darin, dass Sie die Prüfungsvoraussetzung für die von Ihnen angestrebte Aufstiegsfortbildung erfüllen.
Sie erhalten einen 50 %igen Zuschuss auf die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren. Für den Restbetrag wird Ihnen ein Darlehen gewährt. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie nochmals 50% Erlass auf den Darlehensbetrag. Das sind insgesamt 75 % Ersparnis.

Wenn Sie die Kosten nicht vollständig alleine tragen möchten, sollten Sie überprüfen, ob Sie einen Anspruch auf das Aufstiegs-BAföG haben. Bei diesen Fragen können wir Sie auch gern unterstützen. Sprechen Sie uns einfach an.

Noch mehr Infos zum Aufstiegs-BAföG und zur Beantragung finden Sie in unserem Servicebereich.


Wenn Sie Fragen haben, wir beraten Sie gern!

Vorteile mit TEUTLOFF

Auf der sicheren Seite mit TEUTLOFF

Die Weiterbildungen von TEUTLOFF bauen auf einem zuverlässigen Fundament aus jahrelanger Erfahrung, ideal eingerichteten Lernbedingungen und hervorragend ausgebildeten Kursleitern, die genau wissen, auf was es in ihrem Fachbereich ankommt. Sie als Kursteilnehmer stehen dabei immer im Vordergrund. Flexibel wählbare Kursmodelle an mehreren Standorten in Deutschland, eine umfangreiche Beratung von Anfang bis Ende und die Doppelqualifizierung durch die REFA-Zusatzqualifikation sorgen für ein rundum gelungenes Weiterbildungsangebot.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • zahlreiche Standorte
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung

Infomaterial anfordern

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Verwaltungsteam Staatlich geprüfte Techniker 0531 80905-28

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern