Festo Bildungsfonds

TEUTLOFF® unterzeichnet Kooperationsvertrag mit dem Festo Bildungsfonds

Festo Bildungsfonds

Am Dienstag, dem 24. April 2012, haben die TEUTLOFF® Technische Akademie und der Festo Bildungsfonds einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Alexander von Lützow, stellvertretender Geschäftsführer der Akademie, sieht darin eine weitere Chance für Absolventen, sich zusätzliche Perspektiven aufzubauen. Der Festo Bildungsfonds unterstützt die Finanzierung von Studentinnen und Studenten in technisch orientierten Ausbildungsgängen. Das können Erst- oder Zweitstudiengänge sein, Dissertationen oder berufsbegleitende Maßnahmen. Dr. Uwe Machwirth, Projektleiter des Festo Bildungsfonds, betonte: "Wir wirken dem drohenden Fach- und Führungskräftemangel mit unserem Fonds an einem sehr frühen Zeitpunkt entgegen. Unternehmen, die daran beteiligt sind, können die High Potenzials schon während ihres Studiums kennenlernen und fördern, um auf sich aufmerksam zu machen."

Im Festo Bildungsfonds sind derzeit über 20 Unternehmen engagiert, deren Interesse es ist, rechtzeitig die besten Köpfe kennenzulernen, um sie für ihr Unternehmen zu interessieren. "Es reicht nicht mehr, auf Hochschulmessen vertreten zu sein. Unternehmen müssen noch frühzeitiger mit Studierenden in Kontakt treten", so Machwirth. Auch von Lützow bestätigt, dass der Kampf um die besten Köpfe schon längst begonnen habe.

Die Kooperation mit TEUTLOFF ist die erste Partnerschaft, die der in Esslingen angesiedelte Festo Bildungsfonds in Norddeutschland eingeht. Der Projektleiter erklärt: "Unser Angebot war immer schon auf Studierende in ganz Deutschland bezogen, aber mit einer Kooperation in Braunschweig haben wir eine Plattform im norddeutschen Raum gefunden. Außerdem können wir die hervorragenden Kontakte von TEUTLOFF mit norddeutschen Unternehmen nutzen, um auch hier bekannter zu werden." Zukünftig können in der Akademie an der Frankfurter Straße Qualifizierungsmaßnahmen für Festo durchgeführt werden. Hier wird man auf bewährte Inhalte der TEUTLOFF zurückgreifen oder eigene weiterentwickeln, so die Kooperationspartner.

Studierende erhalten mit der finanziellen Unterstützung durch den Bildungsfonds weitere Vorteile. Sie werden zu Qualifizierungsmaßnahmen eingeladen, die einen erfolgreichen Berufseinstieg ermöglichen, und sie können frühzeitig Kontakte mit einem Netzwerk knüpfen, das ihnen beruflich interessante Perspektiven bietet. Alexander von Lützow sieht in der Kooperation auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe der TEUTLOFF® Technischen Akademie erfüllt: "Wir sind eine gemeinnützige GmbH und suchen für gesellschaftliche Herausforderungen Lösungen. Eine wird der demografisch bedingte Fach- und Führungskräftemangel sein. Gerade in unserer technisch orientierten Region müssen wir intelligente Ansätze für neue Perspektiven finden. Die Partnerschaft mit dem Festo Bildungsfonds ist ein weiterer wichtiger Baustein dafür."