Coronavirus (Infos und Liveticker)

Aktuelle Information zur Prävention bei TEUTLOFF!

Aktuell gibt es bei der TEUTLOFF-Technische Akademie gGmbH weder einen Verdachtsfall, noch einen nachgewiesenen Infektionsfall. Dennoch sollten alle Maßnahmen getroffen werden, dass dies auch so bleibt.

Liveticker:

22.03.2020, 13:22 Uhr:
Es soll keinem Teilnehmer, der durch das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz - AFBG (auch "Aufstiegsbafög oder Meisterbafög" genannt) gefördert wird, durch das Corona-Virus ein finanzieller Nachteil entstehen. Die offizielle Internetseite schreibt hierzu:

"Während einer laufenden Förderung sollen Geförderten keine Nachteile entstehen. Geförderte erhalten daher bei der Unterbrechung einer laufenden Fortbildungsmaßnahme durch pandemiebedingte Schließungen von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen weiterhin Förderleistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), kurz Aufstiegs-BAföG."

Nachzulesen ist das ganze hier.
 

17.03.2020, 16:37 Uhr:
Informationen zu den am 15.04.2020 startenden Techniker-Kursen: Wir starten nach jetztigem Stand die Techniker-Kurse verspätet in KW17! Dies gilt ausdrücklich nur für die Techniker-Schule und kann mit neuen Erlässen der Landesregierung revidiert werden.

17.03.2020, 11:22 Uhr:
Durch die Erlässe der Landesregierungen in Nordrhein-Westfalen, Saarland und Niedersachsen wird der gesamte Präsenzunterricht in allen Schulungsmaßnahmen im Zeitraum vom 17.03.2020 bis einschließlich 18.04.2020 ausgesetzt.

Für die IHK-Aufstiegsqualifikationen ist geplant, Sie über Übungsaufgaben und das Einstellen von Lernmaterialien, unterrichtsseitig zu versorgen. Diesbezügliche Maßnahmen sind in Vorbereitung. Der ausgefallene Unterricht wird nach Aufhebung des Erlasses durch die Landesregierung wieder aufgenommen und ausgefallene Unterrichtseinheiten nach Absprache und mit angepasstem Umfang zur Prüfungsvorbereitung nachgeholt. Wir werden Sie über die Weiterentwicklung der Situation informieren, sobald es weitere Erkenntnisse gibt.

13.03.2020, 20:13 Uhr:
Die DIHK- Deutsche Industrie- und Handelskammer hat bundesweit bis zum 24.04.2020 alle Weiterbildungsprüfungen (Industriemeister, AdA, Wirtschaftsfachwirt, Technischer Fachwirt, Fachwirt, Betriebswirt, Technischer Betriebswirt, usw.) abgesagt. Dies gilt ab einschließlich Montag, 16.03.2020. Die Industrie- und Handelskammern können vorerst keine Aussagen dazu machen, wann die Prüfungen nachgeholt werden und bitten darum, möglichst von direkten Anfragen abzusehen. Sobald neue Details mitgeteilt werden können, werden die zuständigen Stellen über den aktuellen Stand informieren.

13.03.2020, 13:42 Uhr:
Nach Rücksprache mit der Bundesagentur für Arbeit, haben alle Teilnehmer der Rechtskreise SGB II und SGB III, an den angebotenen Bildungsmaßnahmen teilzunehmen. Damit sind gemeint: Umschüler/Innen und Teilnehmer/Innen der Anpassungsqualifizierungen. 

13.03.2020, 11:40 Uhr:
Die staatliche Technikerschule wird bis zum 18.04.2020 geschlossen. Die Anweisung geht von der Landesschulbehörde aus. Die Unterrichtseinheiten am heutigen Freitag (13.03.2020) finden regulär statt. Die anderen Bildungssegmente (Aufstiegsfortbildungen: Industriemeister, Umschulungen, etc.) sind davon nicht betroffen!

Somit fällt der Unterricht nur aus für:

  1. Techniker Maschinentechnik IE und AE sowie
  2. Techniker Elektrotechnik IE und AE

Der Nachschreibetermin am 14.03.2020 findet regulär statt!

Diese Seite wird ständig aktualisiert. Die Einschätzung des Robert Koch-Instituts als zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention, zur jeweils aktuellen Lage finden Sie unter:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

Mit einfachen Maßnahmen können auch Sie helfen, sich selbst und andere vor Infektions-krankheiten zu schützen:

  • Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen – und drehen Sie sich am besten weg.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange Ihre Hände mit Wasser und Seife – insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.

Verlässliche, seriöse und laufend aktualisierte Informationen zum neuartigen Coronavirus und Hygienetipps finden Sie auch auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de