Standort Köln

Hier finden Sie uns in den Räumen der Ford Aus- und Weiterbildung, für die wir als Partner seit 2007 gemeinsame Weiterbildungslehrgänge, Umschulungen und Seminare durchführen. Die räumliche Nähe ermöglicht eine enge Kooperation und viele Synergien.
Geben Sie Ihrer Karriere einen Anstoß und beginnen Sie eine Weiterbildung bei TEUTLOFF!

Mögliche Abschlüsse z. B.:
Ab 2019 bieten wir neue Umschulungsmaßnahmen an, wie z. B. zum/zur Industriekaufmann/-frau.
Neu seit 2018 und nur am Standort Köln: Elektrofachkraft für Fahrzeugtechnik IHK (Hochvolttechnik).

Innovative Angebote mit verkürzter Kursdauer durch Selbstlern-Anteil mit gratis Tablet:
Geprüfter Industriemeister IHK Metall
Geprüfter Industriemeister IHK Elektro
Geprüfter Logistikmeister IHK
Geprüfter Technischer Betriebswirt IHK
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK

TEUTLOFF in den Räumen von Ford Aus- und Weiterbildung

Ihre Ansprechpartner

Tanja Karbig TEUTLOFF Köln

Tanja Karbig
Teilnehmerbetreuung Köln
Telefon: 0221 97755340 / 0221 885653
E-Mail: tanja.karbig@teutloff.de

Adriane Koralewski
Teilnehmerbetreuung Köln
Telefon: 0221 885653
E-Mail: adriane.koralewski@teutloff.de

TEUTLOFF®
Technische Akademie gGmbH
i.H. der Ford Aus- und Weiterbildung e.V.
D-L/AB
Geestemünder Straße 36-38
50735 Köln (Niehl)

montags bis freitags
von 07.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Telefon: 0221 885653
Telefon: 0221 97755340
Fax: 0221 8874748

E-Mail: info-koeln@teutloff.de 

Der Standort

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Unsere 24-Stunden-Hotline: 0 18 02-83 88 56*

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern

Informationen zum Standort

TEUTLOFF Technische Akademie in den Räumen der Ford Aus- und Weiterbildung

Computerraum: TEUTLOFF Ford Aus- und Weiterbildung
Computerraum: TEUTLOFF Ford Aus- und Weiterbildung
Cafeteria: TEUTLOFF Ford Aus- und Weiterbildung

Weiterbildung in einer Stadt voller Lebensfreude

Köln ist mit über 1 Million Einwohnern die viertgrößte Stadt Deutschlands. Außer Karneval und dem berühmten Kölsch kann unser Fortbildungs- und Weiterbildungsstandort in der rheinischen Stadt jedoch auch mit einer großen Anzahl von namhaften Industrie- und Dienstleistungsunternehmen aufwarten. Die Fordwerke in Köln-Niehl, unsere Kooperationspartner in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, beschäftigen allein über 17.000 Angestellte. Weitere bedeutende Unternehmen im Großraum Köln sind zum Beispiel der AXA-Konzern und RWE Power. Besonders stark ist auch die Medienindustrie vertreten. Der Privatsender RTL hat seinen Geschäftssitz ebenfalls dort. Die Universität zu Köln und die Fachhochschule Köln haben zusammen fast 70.000 Studenten, die sich in einem Studium in den verschiedensten Fachrichtungen aus- bzw. weiterbilden. Über das Hochschulgründernetz der Stadt und einen universitätseigenen Inkubator erfolgen jährlich viele Firmengründungen, die zusätzlich zu den großen Unternehmen der Stadt für einen kontinuierlichen Bedarf an Fach- und Führungspersonal sorgen. Ein Abschluss zum Industriemeister Metall IHK, Industriemeister Elektrotechnik IHK sowie zum Logistikmeister IHK oder gar in der „Königsklasse“ der Technischen Betriebswirte IHK (Technischer Fachwirt IHK vorausgesetzt) am TEUTLOFF-Standort Köln kann also eine gute Möglichkeit für Ihren beruflichen Karrieresprung in der Stadt am Rhein , vielleicht sogar bei Ford, sein.

Kultur, Feiern und Entspannung

Die zahlreichen Kneipen und Bars laden die angehenden Meisterinnen und Meister der Technischen Akademie TEUTLOFF nach dem anspruchsvollen Unterricht einer Fortbildung oder Weiterbildung eines Kompaktkurses zu einem kühlen Kölsch ein. Besonders an lauen Sommerabenden herrscht am Kölner Rheinufer ein reges Treiben. Der Kölner Karneval beginnt traditionell stets am 11.11 um 11:11 Uhr. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist natürlich der weltberühmte Dom. Das imposante UNESCO-Weltkulturerbe ragt fast 160 Meter in den Himmel und überragt damit die IHK Köln um ein Vielfaches. Im Stadtgebiet befinden sich auch zahlreiche Museen. Für Technikfans könnte besonders das Technikum der Deutz AG interessant sein. Im Technikum kann der Besucher eine große Anzahl von seltenen Exponaten der Motorentechnologie hautnah erleben. Für Gruppen ab 10 Personen werden auch sachkundige Führungen angeboten. Im Volksgarten der Kölner Südstadt oder im Rheinpark kann man auch mitten in der Stadt Ruhe und Entspannung nach dem Lernen in einer unserer Fort- oder Weiterbildungen finden. Der bekannte Kölner Zoo lockt mit über 700 Tierarten und einem weitläufigen Elefantenpark.

Sehr gute Verkehrsinfrastruktur

Der Kölner Hauptbahnhof ist Knotenpunkt zahlreicher Eisenbahnlinien. ICE-Züge verbinden die Stadt mit allen deutschen Großstädten. Köln wird seit den letzten Monaten auch verstärkt in das Fernbusnetz zahlreicher neuer Anbieter aufgenommen. Die Ticketpreise liegen hier sehr deutlich unter den entsprechenden Bahnfahrkarten. Der Flughafen Köln-Bonn bietet zahlreiche innerdeutsche und internationale Verbindungen. Besonders gut ausgebaut ist der öffentliche Personennahverkehr, so dass auch die prüfende Stelle, die IHK zu Köln, für die Teilnehmer/innen unserer Fort- und Weiterbildungsangebote mit IHK Abschluss sehr gut zu erreichen ist. Im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) können für den Weg zur Weiterbildung an unserem Standort in der Geestemünder Straße S-Bahnen, Stadtbahnen und Busse genutzt werden. Auch für Ausflüge in die nähere Umgebung von Köln nutzen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unserer Kompaktkurse das Netz des VRS sehr gern. Ein Monatsticket kostet ab 64 Euro. Auch über die Autobahnen A 1 und A 57 ist der TEUTLOFF-Standort für viele unserer Kompaktkursteilnehmer sehr gut zu erreichen. Wir bieten Ihnen auch viele Fortbildungen in anderen Orten an. Hier finden Sie unsere Weiterbildungen in Wolfsburg.