Techniker Maschinentechnik Industrial Engineering 

Als Techniker für Maschinentechnik übernehmen sie Fach- und Führungsaufgaben in der Forschung und Entwicklung, der Beschaffung, in der Produktionsplanung und -steuerung sowie der Fertigung. Sie finden auch ihren Einsatz in der Materialflusssteuerung, der Montage, dem Vertrieb sowie dem Service. Neben der umfangreichen Methoden- und Fachkompetenz gehört ein hoher Grad an Sozial- und Führungskompetenz zum Berufsbild des Technikers. Mit der erfolgreich absolvierten Fortbildung erlangen Sie das DQR Niveau 6.

Infomaterial anfordern Jetzt anmelden

Termine

Die nächsten Kurstermine für Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering

Geben Sie Ihrer Karriere einen Anstoß und beginnen Sie eine Weiterbildung bei TEUTLOFF! Hier finden Sie die nächstmöglichen Termine in Ihrer Nähe.

Bildungsort
Beginn
Dauer
Kursart
Wolfsburg
04.04.18
ca. 48 Monate
Schichtform
Braunschweig
09.04.18
ca. 24 Monate
Vollzeitform
Braunschweig
09.04.18
ca. 48 Monate
Teilzeitform
Braunschweig
09.04.18
ca. 48 Monate
Schichtform
Braunschweig
15.10.18
ca. 24 Monate
Vollzeitform
Braunschweig
15.10.18
ca. 48 Monate
Teilzeitform
Alle Termine

Karriereaussichten

Sorgen Sie für Ihren Karrieresprung

Eine Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering eröffnet Ihnen ganz neue Möglichkeiten zur Planung Ihrer Karriere. Der Erwerb des Titels „Staatlich geprüfter Techniker“ ist für viele Lehrgangsteilnehmer das erklärte Ziel. Zu Recht – denn damit gehen viele neue Perspektiven innerhalb eines Unternehmens und ein breitgefächertes Aufgabenspektrum wie Projektmanagement, Ressourcenplanung oder die Analyse und Gestaltung von Logistikkonzepten einher. Mit höheren Qualifikationen ist zugleich auch ein wesentlicher Schritt in Richtung Lohnsteigerung getan.

Lehrgangsbeschreibung

Flexible Kursmodelle für individuellen Komfort

Mit den flexiblen Kursmodellen von TEUTLOFF können Sie ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrer beruflichen Situation eine passende Weiterbildungsmöglichkeit auswählen. Wenn Sie beruflich bereits sehr eingespannt sind, empfiehlt sich ein berufsbegleitender oder alternativ auch schichtbegleitender Lehrgang zum Techniker Maschinenbau Schwerpunkt Industrial Engineering. Legen Sie jedoch mehr Wert auf einen zügigen Abschluss, ist der Vollzeitlehrgang bestens für Sie geeignet. Sie sind sich noch nicht sicher, welches Kursmodell am besten zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gern.

Voraussetzungen

Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme

Als Eingangsvoraussetzung für die Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering müssen Sie einen Realschulabschluss und Berufsschulabschluss samt einschlägiger Berufsausbildung und mindestens ein Jahr Berufspraxis vorweisen. Alternativ gilt auch ein Realschulabschluss plus Berufsabschluss in einem anderen Beruf inklusive siebenjähriger Berufserfahrung als Zulassungsvoraussetzung. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Lehrgangsgebühren

Kleine Investition, großer Erfolg

Je nachdem, für welches Kursmodell Sie sich entscheiden, fallen die Kosten für die Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering unterschiedlich aus. Auch das Bundesland ist ausschlaggebend für die Höhe der Gebühren. Wenn Sie die Kosten nicht vollständig alleine tragen möchten, sollten Sie überprüfen, ob Sie einen Anspruch auf das Aufstiegs-BAföG haben. Bei diesen Fragen können wir Sie auch gern unterstützen. Sprechen Sie uns einfach an.

Förderung

Diese Fördermaßnahmen stehen Ihnen zur Verfügung

Bevor Sie sich für eine Aufstiegsfortbildung entscheiden, sollten Sie sich darüber informieren, ob diese gefördert werden kann. Die Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering ist zum Beispiel förderfähig mit dem Aufstiegs-BAföG. Je nach persönlicher Situation lassen sich damit Teilkosten für die Weiterbildung übernehmen. Alternativ bieten auch andere staatliche Stellen finanzielle Unterstützung an, wenn es um Ihre Fortbildung geht. Auch in dieser Hinsicht stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.

Vorteile mit TEUTLOFF

Auf der sicheren Seite mit TEUTLOFF

Die Weiterbildungen von TEUTLOFF bauen auf einem zuverlässigen Fundament aus jahrelanger Erfahrung, ideal eingerichteten Lernbedingungen und hervorragend ausgebildeten Kursleitern, die genau wissen, auf was es in ihrem Fachbereich ankommt. Sie als Kursteilnehmer stehen dabei immer im Vordergrund. Flexibel wählbare Kursmodelle an mehreren Standorten in Deutschland, eine umfangreiche Beratung von Anfang bis Ende und die Doppelqualifizierung durch die REFA-Zusatzqualifikation sorgen für ein rundum gelungenes Weiterbildungsangebot.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • zahlreiche Standorte
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung

Lehrgangsaufbau & Zusatzqualifikation

Eignen Sie sich wertvolle Kompetenzen für Führungspositionen an

Deutsch und Politik, Mitarbeiterführung und Arbeitspädagogik, Entwicklung und Konstruktion – das inhaltliche Themenspektrum der Weiterbildung zum Techniker Maschinentechnik Schwerpunkt Industrial Engineering ist bewusst breitgefächert, um Ihnen einen umfangreichen Gesamtüberblick des Fachgebiets zu verschaffen. Die Inhalte Arbeitsorganisation, Prozessorganisation, Organisationsentwicklung, ganzheitliche Betriebsführung und Industrial Engineering sind zudem so abgestimmt, dass Sie in der optionalen REFA-Prüfung die vollständigen Qualifikationen zum REFA-Techniker für Industrial Engineering ablegen können.

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Unsere 24-Stunden-Hotline: 0 18 02-83 88 56*

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern