Illustrierendes Bild

Die Modellfabrik –
Skill-Training 4.0

Meistern Sie Digitalisierung und fortschreitende Individualisierung von Produkten. Wir helfen Ihnen dabei, mit der Lernwerkstatt Modellfabrik:

Im Rahmen einer einwöchigen, simulierten Produktionslinie lernen Ihre Mitarbeiter, analoge Methoden zur Aufgabenlösung mit digitalen Elementen zielorientiert zu vernetzen. Aufgabenstellung und Umsetzung werden dabei selbstorganisiert mit geringstmöglicher Trainerintervention vorgenommen.

Infomaterial Beratung und Anmeldung

Illustrierendes Bild

Die Modellfabrik –
Skill-Training 4.0

Meistern Sie Digitalisierung und fortschreitende Individualisierung von Produkten. Wir helfen Ihnen dabei, mit der Lernwerkstatt Modellfabrik:

Im Rahmen einer einwöchigen, simulierten Produktionslinie lernen Ihre Mitarbeiter, analoge Methoden zur Aufgabenlösung mit digitalen Elementen zielorientiert zu vernetzen. Aufgabenstellung und Umsetzung werden dabei selbstorganisiert mit geringstmöglicher Trainerintervention vorgenommen.

Infomaterial Beratung und Anmeldung

Termine

Modellfabrik TEUTLOFF

Kurstermine für die Qualifizierung im Rahmen der Modellfabrik

Unternehmen können für ihre Mitarbeiter komplette Seminare oder einzelne Module buchen.
Das Modulsystem wird speziell auf die Bildungsbedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot für Schulungen am Standort Braunschweig oder bei Ihnen vor Ort. Lassen Sie sich beraten unter der Rufnummer 0531 80 905-75.

Beratung und Anmeldung

Karrieremöglichkeiten

Leuchte Werkerführung "Pick by Light"
Leuchte Werkerführung "Pick by Light"
  • Fördern Sie Mitarbeiter, die bereit sind, neue Methoden der Automatisierung und Organisationentwicklung einzubringen.
  • Erschließen Sie sich Optimierungspotentiale und steigern Sie Effizienz und Produktivität.
  • Gewinnen Sie durch sinnvolle Digitalisierung – auch als Mittelständler!
     

Voraussetzungen

Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer Mitarbeiter

Ein maßgeschneiderter Kurs fördert als Impulsschulung, Tagesseminar oder Wochenkurs Fach- und Führungskräfte aus dem Produktionsumfeld. Er qualifiziert Fachkräfte, Meister, Techniker, Ingenieure, die Prozesse in der Fertigung optimieren müssen und dabei neue Technologien der Industrie 4.0 einsetzen werden. Gerne schauen wir gemeinsam mit Ihnen, welche Voraussetzungen Ihre Mitarbeiter mitbringen und an welchen Stellen wir ansetzen, um die nötigen Prozesse effizient zu trainieren.

Lehrgangsbeschreibung

TEUTLOFF Modellfabrik Mensch-Roboter-Kollaboration

Perfekte Konzeption aus Theorie und Praxis

Die Qualifizierung im Rahmen der Modellfabrik erfolgt an unserem Standort in Braunschweig, Frankfurter Straße 254. 

Der "bildungsspezifische Maßanzug"
wird speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt:
Entscheiden Sie nach unseren Empfehlungen, welche Bausteine des modular aufgebauten Lehrgangskonzepts zum Einsatz kommen. Buchen Sie bei Bedarf noch ergänzende Vertiefungselemente aus der breiten Palette der TEUTLOFF-Seminare an allen Standorten.

  • Diese Module bereiten vorgelagert auf die Prozesse in der Modellfabrik vor oder
  • vertiefen nach Abschluss des Modellfabrik-Workshops bestimmte Anwendungen (z. B. 3D-Druck-Seminar).

Der 5-Tage-Workshop in der Modellfabrik
sollte Einstieg oder Abschluss für die gesamte Qualifizierungsmaßnahme mit inhaltlich aufeinander aufbauenden Modulen sein:
In den eigens umgebauten Räumlichkeiten der Modellfabrik erwerben die Teilnehmer Methodenkompetenzen: Organisationsfähigkeit, Problemlösungskompetenz, strukturiertes und systematisches Arbeiten, abstraktes und analytisches Denken oder interdisziplinäres Arbeiten.

Am Beispiel der Montage eines handelsüblicher Akkuschraubers
wird an und zeitgleich in Systemen gearbeitet. Von der Lagerhaltung der Komponenten bis zum endgültigen Funktionstest – die gesamte Prozesskette kann betrachtet werden. Aufbau und Reihenfolge der einzelnen Montagestationen lassen sich mit Rollgestellen und über drahtlose Kommunikation variieren. Um Optimierungspotenziale zu erkennen und den bestmöglichen Ablauf zu gestalten, können VR und digitale Produktionsplanung eingesetzt, Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK), Methoden zur Werkerführung z.B. Pick-by-Light ausprobiert werden. Mit QR-Code oder RFID-Tag lassen sich Produktionsschritte dann am PC im ERP System analysieren.

Abschluss: Der Absolvent erhält das TEUTLOFF-Zertifikat für die Teilnahme.

Auszeichnungen: Das Konzept der Modellfabrik wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem REFA-Award prämiert und ist zum Patent angemeldet.

Förderung: Gerne informieren wir Sie über Möglichkeiten.

Lehrgangsaufbau

Modellfabrik TEUTLOFF Module

Die Qualifizierung erfolgt an unserem Standort in Braunschweig, Frankfurter Straße 254. 

Wenn wir gemeinsam die Bedarfe ansehen, Ziele festlegen und den "bildungsspezifischen Maßanzug" für Ihre Mitarbeiter entwickeln, entscheiden wir auch, mit welcher der drei Angebotsformen Ihre Ziele am besten erreicht werden:

  1. Impulsschulung mit 3-4 Stunden Dauer
  2. Tagesseminar
  3. Wochenworkshop

Der 5-Tage-Workshop in der Modellfabrik ist als Einstieg oder Abschluss für die gesamte Qualifizierungsmaßnahme mit inhaltlich aufeinander aufbauenden Modulen gedacht, um den Blick für Optimierungspotentiale zu schärfen.

Inhalte des Lehrgangs

Modellfabrik Prozess Inhalte

Beispiel-Modul: Selbstorganisierte Gruppenarbeit über 5 Tage

  1. Analyse Ist-Zustand und Zielsetzung
  2. Digitale Fabrikplanung
  3. Neugestaltung der Monagelinie
  4. Wiederholende KVP-Runden
  5. Diskussion der Ergebnisse im Shopfloor
  6. Prozessabsicherung mit Dititalisierungselemente
  7. Integration einer MRK-Applikation (Mensch-Roboter-Kollaboration)

Im zeitlichen Verlauf kommen zuerst die analogen Methoden zum Einsatz und werden in der Praxis trainiert, um dann durch digitale Methoden erweitert zu werden.

Analoge Methoden:

  • KVP / KAIZEN
  • Standardisierung
  • 5S
  • Lean Management Verschwendungsarten
  • KATA Verbesserung
  • Poka-Yoke
  • Shopfloor-Tafeln
  • Kommunikation
  • Mitarbeiterführung

Digitale Methoden:

  • digitale Werkerführung
  • RFID-Tracking
  • Pick-By-Light
  • Datenbanken
  • 3D-Druck
  • Roboterprogrammierung

 

Lehrgangsgebühren und Förderung

Logo Modellfabrik Patent angemeldet

Investition in die Zukunft und Fördermöglichkeiten

Gerne machen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot mit Rabattierungsmöglichkeiten.

Folgende Förderungsmöglichkeiten können in Anspruch genommen werden:

  1. Bildungsgutschein
  2. Qualifizierungs- und Chancengesetz

Die Förderung wird von der Agentur für Arbeit für den Einzelfall geprüft.

Vorteile mit TEUTLOFF

Portrait Richard Teutloff

TEUTLOFF als starker Partner

TEUTLOFF unterstützt Sie bei der Realisierung Ihrer Ziele in der Personalentwicklung und berät Sie gerne. Nutzen Sie die große Kursauswahl an attraktiven Standorten und profitieren Sie von einem abgestimmten Lernumfeld, einer umfassenden Beratung und der jahrelangen Erfahrung von TEUTLOFF.

Dem Erbe verpflichtet: Richard Teutloff erkannte schon bei der Gründung der Weiterbildungseinrichtung im Jahre 1903: „Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der Produktion muss mit technischen Unterrichtskursen gedeckt werden. Die Lehrpläne an einer technischen Schule müssen nicht starr, sondern lebendig sein und sich dem Fortschritt der Technik anpassen!" (Prospekt von 1937).
Von damals zu heute hat sich viel verändert, unsere Leitsätze sind geblieben.

Das Konzept der Modellfabrik wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem REFA-Award prämiert und ist zum Patent angemeldet.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • zahlreiche Standorte
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Mo-Do 8 - 16 Uhr und Fr 8 - 15 Uhr 0531 80905-75

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern