Illustrierendes Bild

Industriekaufmann/-frau IHK
Umschulung

Als Industriekaufmann / Industriekauffrau steuern Sie betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig und abwechslungsreich: Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Verkauf, Marketing, Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft und Personalwesen.

 

Termine / Infos Beratung

Illustrierendes Bild

Industriekaufmann/-frau IHK
Umschulung

Als Industriekaufmann / Industriekauffrau steuern Sie betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig und abwechslungsreich: Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Verkauf, Marketing, Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft und Personalwesen.

 

Termine / Infos Jetzt anmelden

Termine

Die nächsten Kurstermine für die Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau IHK

Geben Sie Ihrer Karriere einen Anstoß und beginnen Sie eine Weiterbildung bei TEUTLOFF! Hier finden Sie die nächstmöglichen Termine in Ihrer Nähe.
Diese Umschulung wird zurzeit nur am Standort Köln durchgeführt: Profitieren Sie von einer Umschulung direkt in den Ausbildungsstätten der Ford-Werke Köln Niehl.
Beratung und Anmeldung: Bitte wenden Sie sich an unsere Teilnehmerbetreuung i.H. der Ford Aus- und Weiterbildung e. V. , erreichbar montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr unter Telefon 0221 885653 oder per E-Mail info-koeln@teutloff.de.

Bildungsort
Beginn
Dauer
Kursart
Köln
01.02.19
24 Monate einschl. betrieblicher Praxisphasen von insgesamt 6 Monaten, 3340 UE
Vollzeitform
Infos anfordern
Alle Termine

Karriereaussichten

Erhöhen Sie Ihre Karrierechancen

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft ver-gleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme sowie -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Voraussetzungen

Diese Voraussetzungen erfüllen Sie bereits

Sie sind arbeitssuchend? Um für den Lehrgang zugelassen zu werden, bringen Sie einen Hauptschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
Wenn Sie einen qualifizierten Berufsabschluss über eine Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau IHK erwerben möchten, beraten wir Sie und lassen ggf. eine Eignungsfeststellung durchführen. Wenn Sie Fragen dazu haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Lehrgangsaufbau & Zusatzqualifikation

Wo und wie lange Sie lernen

Die Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau IHK wird an unserem Standort im Ford-Werk in Köln durchgeführt.

Profitieren Sie von einer Umschulung direkt in den Ausbildungsstätten der Ford-Werke Köln Niehl. Die Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau IHK umfasst 24 Monate in Vollzeit (3.340 Unterrichtsstunden). Außerdem gibt es betriebliche Praxisphasen von insgesamt sechs Monaten Dauer innerhalb dieser 24 Monate. Unterrichtet wird von Montag bis Freitag, 07:30 - 15:30 Uhr (10 Unterrichtseinheiten à 45 min pro Tag).

Ihren Abschluss zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann erhalten Sie nach der Prüfung vor der IHK zu Köln.

Sie haben noch Fragen? Wir unterstützen Sie gern.

Lehrgangsinhalte

  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Information, Kommunikation und Arbeitsorganisation
  • Integrative Unternehmensprozesse Logistik, Qualität und Innovation, Finanzierung, Controlling
  • Marketing und Absatz
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personal
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Wirtschaft und Soziales

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangskosten für die Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau inkl. Lehr- und Lernmaterial sowie Prüfungsgebühren werden bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit, den Jobcentern und der Rentenversicherung über einen Bildungsgutschein übernommen.

Förderung

Lassen Sie sich und Ihre Karriere fördern

Der Weg in die eigene Zukunft ist mit Kosten verbunden, doch nicht jeder hat die Möglichkeit, diesen finanziellen Aufwand allein zu bewältigen. Je nach persönlichen Voraussetzungen greifen Ihnen die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder auch kommunale Träger hilfreich unter die Arme. Lassen Sie sich von uns beraten, ob Sie Anspruch auf einen Bildungsgutschein haben.

Bitte wenden Sie sich an unsere Teilnehmerbetreuung i.H. der Ford Aus- und Weiterbildung e. V. , erreichbar montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr unter Telefon 0221 885653 oder per E-Mail info-koeln@teutloff.de.

Vorteile mit TEUTLOFF

Erfolgreich mit System bei TEUTLOFF

TEUTLOFF bietet Ihnen den idealen Einstieg in Ihre berufliche Karriere – und zwar von Anfang an. Gemeinsam finden wir das passende Kursangebot am richtigen Standort. Wir unterstützen Sie bei allen Formalitäten, bei der Suche nach möglichen Fördermaßnahmen und bieten Ihnen ein ideales Lernumfeld, ausgezeichnete Lehrer und effektives Lernen bis Sie Ihren Abschluss erreicht haben.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung