Skip to main content

Fahrausbildung für Flurförderfahrzeuge

Gabelstapler fahren: Das ist eine verantwortungsvolle Arbeit und etwas völlig anderes, als mit dem Auto durch den Verkehr zu steuern. Deswegen dürfen auch nur Personen mit Staplerschein die sogenannten „Flurförderzeuge“ bewegen …

Mehr lesen

Karriere-Booster Staplerschein

Weltweiter Handel, mehr Onlineshops, generell gestiegener Waren- und Güterverkehr – die Logistikbranche boomt und damit auch die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Neben jungen Berufseinsteigerne bieten sich in der Logistik auch für ältere Arbeitnehmer gute Jobaussichten. Mit dem Staplerschein sind Sie flexibel im Lager einsetzbar und können mehr Aufgaben übernehmen. So sind Sie ein attraktiver Arbeitnehmer.

Starttermin wählen
Karriere-Booster Staplerschein
  • Staplerschein
  • Bessere Jobchancen
  • Flexibler Einsatz
  • Bedienen von Flurförderzeugen
  • Gefragte Fachkraft
  • Zusatzqualifikation

Ausbildung zum Flurförderzeugführer: 5 Fakten

Was Sie bei TEUTLOFF erwartet und was Sie mitbringen müssen: So qualifizieren wir Sie zum sicheren und kompetenten Führen von Flurförderzeugen und bringen Sie zum Staplerschein.

  • Die Zulassungs­voraussetzungen

    Für die Qualifizierung „Fahrausbildung für Flurförderzeuge“ (mit Prüfung) müssen Sie persönlich geeignet und mindestens 18 Jahre alt sein. Wir schulen Arbeitssuchende aus dem gewerblichen-technisch Umfeld und all diejenigen, die sich beruflich weiter qualifizieren wollen – auch direkt in Unternehmen. Das heißt: Für Firmen bieten wir die Schulung auch inhouse an.

  • Die Lehrgangsinhalte

    Sie werden im Umgang mit der Steuerung und Technik der Gabelstapler vertraut gemacht. Sie erkennen Gefahren und Risiken und wissen so, wie Sie Unfälle im Betrieb vermeiden.   Im theoretischen Modul lernen Sie alles Wichtige über Unfallgeschehen, Aufbau und Funktion des Flurförderzeuges, Antriebsarten, Standsicherheit, den Betrieb allgemein, regelmäßige Prüfungen, Umgang mit Last und Verkehrsregeln/Verkehrswegen.   Zum praktischen Modul gehört die Einweisung am Flurförderzeug und die weiteren Aufgaben wie tägliche Einsatzprüfungen, Lastschwerpunktdiagramme und Hinweise auf Gefahrenstellen am Flurförderzeug. Fahr- und Stapelübungen und das Abfahren der Prüfungsstrecke machen Sie fit für die Prüfung zum Staplerschein.

  • Das Berufsbild

    Be- und Entladevorgänge sowie der Transport von Waren und Gütern sind ohne Staplerfahrer kaum denkbar. Sie werden überall eingesetzt, wo Waren schnell und sicher transportiert, aus-, ein- oder umgelagert werden – also neben Logistik, Spedition und Handel auch in den meisten produzierenden Unternehmen. Die Zusatzqualifikation Gabelstaplerfahrer wird durch den Staplerschein nachgewiesen.

  • Die Logistikausbilder

    Unsere Logistikausbilder kommen direkt aus der Praxis im Handel und der Industrie. Sie kennen den Berufsalltag als Logistiker und haben zugleich Erfahrung als Ausbilder. Ganz individuell verhelfen Sie jedem Teilnehmer zum Staplerschein.

  • Das Lernklima

    In lockerer Atmosphäre in der Gemeinschaft lernt es sich am besten! Wir legen Wert auf ein harmonisches Umfeld – das gemeinsame Lernen und Üben führt zum Erfolg. Und: Das TEUTLOFF-Lehrangebot ist speziell auf Erwachsene zugeschnitten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ort und Zeit für Ihre berufliche Zukunft

Das Staplerschein-Seminar findet in der Hamburger Straße 268 in Braunschweig statt. Der Kurs läuft von Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 15 Uhr, Freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr.   Für Unternehmen schulen wir Mitarbeiter auf Wunsch auch inhouse. Wir freuen uns auf Ihre Fragen – sprechen Sie uns an!

Inhouse Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Förderservice
Brauchen Sie Unterstützung bei der Beantragung einer Förderung?
Consent*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Finanzierung

Finanzierung

TEUTLOFF berät Sie auch in Fragen der Förderung und weiterer Finanzierungswege sowie bei den Anträgen.

Zulassung

Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen zusammenzustellen sowie bei der Beantragung der Zulassung.

Prüfungsvorbereitung

Prüfungsvorbereitung

Den TEUTLOFF-Dozenten ist daran gelegen, jeden Teilnehmenden durch die Prüfung zu bringen. Deshalb gehen sie auf alle Fragen ein, nehmen sich Zeit für jeden einzelnen und bereiten Sie bestmöglich auf die Abschlussprüfung vor.

Qualifikation

Qualifikation

Zusatzqualifikationen ohne Zusatzaufwand - 1 Kurs = 2 Abschlüsse TEUTLOFF unterstützt Sie bei der Anerkennung von Credit-Points an Hochschulen.

Fördermöglichkeiten

Fördern und gefördert werden

Für die Weiterbildung zum Kranführer gibt es mehrere Fördermöglichkeiten. Unternehmen könne die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter über das Qualifizierungschancengesetz (QCG) oder das Programm „Weiterbildung in Niedersachsen“ (WiN) fördern lassen. Wir beraten Sie gerne!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für die private berufliche Weiterbildung bietet das Jobcenter den Bildungsgutschein – wir helfen Ihnen gerne beim Antrag und versorgen Sie mit allen nötigen Infos. Sprechen Sie uns an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kursangebot

Finden Sie Ihren Starttermin in Vollzeit, Teilzeit oder schichtbegleitend

Wir planen gerade die nächsten Kurstermine.
Sie möchten nicht so lange warten? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns! Ob Sie Informationen zu kommenden Terminen, Zulassungsvoraussetzungen, Förderanträgen oder etwas anderem wünschen, wir haben ein offenes Ohr für all Ihre Anliegen und beraten Sie gerne persönlich.


Kontakt

Erfahrungsberichte

Was unsere Absolventen sagen

„Wir haben Mitarbeiter u.a. bei TEUTLOFF in einem Metallberuf qualifizieren lassen, den wir so nicht direkt ausbilden, den wir aber schnell ins Leben rufen mussten.“

Hans-Werner Ruhkopf

Weiterlesen → Video anschauen →

Unsere Standorte im Überblick

Service

Wir sind für Sie da

Tanja Karbig

Tanja Karbig

Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement, Teilnehmerverwaltung - Köln

0221 97755340 tanja.karbig@teutloff.de
Christiane Stamm

Christiane Stamm

IHK-Aufstiegsfortbildung, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Teilnehmerverwaltung - Saarlouis

06831 7064722 christiane.stamm@teutloff.de
Tanja Bossmann

Tanja Boßmann

IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

06831 7064722 tanja.bossmann@teutloff.de
TEUTLOFF Servicemitarbeiterin Saarlouis

Diana Grün

IHK-Aufstiegsfortbildungen, Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Saarlouis

06831 7064722 diana.gruen@teutloff.de
Dirk Gulden

Dirk Gulden

Öffentliche Auftraggeber & Firmenkunden, Interessentenmanagement - Braunschweig, Wolfsburg

0531 80905-52 dirk.gulden@teutloff.de
Kontakt
Kontakt & Chat