Termine

Die nächsten Kurstermine zum SPS-Techniker nach ZVEI Automatisierungstechniker/-in.

Hier finden Sie die nächstmöglichen Termine zum SPS-Techniker nach ZVEI. Je nach Schulungsbedarf können Sie die Module auch einzeln belegen. Starttermine, Kursdauer und weitere Informationen finden Sie auf den Modulseiten.

Eine ausführliche Beratung und einen möglichen Beginn Ihrer Qualifizierung vereinbaren Sie am schnellsten mit unserem proArbeit-Team unter der Rufnummer 0531 80905-66.

Bildungsort
Beginn
Dauer
Kursart
Braunschweig
14.11.22
ca. 6 Monate
Vollzeitform
Infos anfordern Jetzt anmelden
Alle Termine

Karriereaussichten

Was Sie erreichen können

Die Kursteilnehmer mit und ohne Vorkenntnisse aus dem SPSBereich lernen den Aufbau der S7-1200/1500 TIA-Steuerungen kennen sowie deren Konfiguration und Parametrierung. Sie verdrahten S7 1500 Stationen, erstellen TIA-Projekte, konfigurieren, parametrieren und vernetzen sie. Sie erlernen die Grundlagen der Programmierung in den Programmiersprachen (KOP, FUP und AWL) und führen die Fehlersuche durch. Mit Hilfe der TIA Portal Software nehmen Sie die Anlagen in Betrieb. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat.

 

Lehrgangsbeschreibung

Was Sie erwartet

Speicherprogrammierte Steuerungen mittels Siemens S7 TIA-Portal
Nach dem Kurs

  • können Sie TIA Portal Software-Komponenten verstehen, bedienen und austauschen
  • können Sie ein TIA Portal Projekt erstellen, programmieren und testen
  • können Sie Hardware- und Softwarefehler erkennen und beheben
  • mit HMI Applikationen arbeiten
  • Industrielle Kommunikationssysteme vernetzen
  • Mensch Maschine Schnittstellen herstellen.

Damit Sie das Beste aus Ihrem Lehrgang herausholen können, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

  1. Teil A SPS Projektierung 160 UE
  2. Teil B SPS Service 160 UE
  3. Teil C IK – Industrielle Kommunikation 160 UE
  4. Teil D HMI – Human Machine Interface 80 UE
  5. Teil E Motion Control 40 UE
  6. Teil F Funktionale Sicherheitstechnik 16 UE
  7. Teil G Vorbereitung auf die Prüfung 80 UE

 

Voraussetzungen

Warum Sie sich eignen

In einem ausführlichen Beratungsgespräch ermitteln wir vorhandene Qualifikationen durch die Vorlage entsprechender Zeugnisse sowie eines aktuellen Lebenslaufes. Vorhandene Grundkenntnisse der Steuerungstechnik bzw. Automatisierungstechnik werden berücksichtigt und verkürzen bei Vorliegen die Dauer der Qualifizierung. Alle Informationen erhalten Sie von TEUTLOFF.

Lehrgangsgebühren

Eine lohnende Investition

Wer sich für eine Weiterbildung zum SPS-Techniker nach ZVEI Automatisierungstechniker entscheidet, investiert bereits in die Umsetzung der Karriereplanung. Zur Teilnahme am Kurs sind Lehrgangsgebühren zu entrichten. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Förderung

Gibt es Förderungen?

Ihre Weiterbildung zum SPS-Techniker nach ZVEI Automatisierungstechniker/-in können Sie auch finanziell unterstützen lassen. Verschiedene Förderungen bieten die Agentur für Arbeit, das Jobcenter und andere kommunale Träger an. Wir helfen Ihnen gern, die passende Hilfe zu finden. 

Vorteile mit TEUTLOFF

TEUTLOFF als starker Partner

Wir unterstützen Sie darin, Ihre Zukunftspläne auch wirklich in die Tat umzusetzen und bieten Ihnen dafür ein ideales Lernumfeld an mehreren attraktiven Standorten, effektive Lernmöglichkeiten und unsere jahrelange Erfahrung. Sie möchten TEUTLOFF kennenlernen? Sprechen Sie uns einfach an.

  • flexible Zeitmodelle
  • vielseitige Kursauswahl
  • zahlreiche Standorte
  • ideales Lernumfeld
  • mögliche Zusatzqualifikationen
  • effektive Kursvorbereitung
  • jahrelange Erfahrung
  • kompetente Beratung

Lehrgangsdetails

Wie lange dauert das Seminar?

Ihre Weiterbildung zum SPS-Techniker nach ZVEI Automatisierungstechniker dauert 6 Monate. Üblicher Weise beginnen die Seminare im Frühjahr und Herbst. Passend zu Ihrem Schulungsbedarf können Sie die Module auch einzeln belegen. Als Schulungsstandorte stehen Ihnen Braunschweig, Salzgitter und Goslar, je nach Angebot zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne!

Persönliche Beratung

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an - wir beantworten Ihre Fragen.

Unsere 24-Stunden-Hotline: 0800 254 254 0

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder fordern Sie einen Rückruf an.

Kontakt aufnehmen Rückruf anfordern